Deko Äxte


Neben Pfeil und Bogen gehört die Axt zu den ältesten Waffen der Menschheit.
Um 2200 v. Chr. waren in Nord- und Osteuropa Streitäxte weit verbreitet.
Krieger der Germanen, Kelten und anderer Völkern verwendeten Äxte häufig anstatt der teureren Schwerter aber auch als Statussymbole von Anführern.
In Osteuropa wurden Streitäxte teilweise bis weit in die Neuzeit verwendet.

Wir empfehlen gleich noch einen Schleifstein zum schärfen mit zu kaufen.
Diese Äxte sind eher Decoäxte als Gebrauchsäxte außer es steht ausdrücklich was anderes dabei. Äxte erst ab 18 Jahren, deswegen brauchen wir einen Altersnachweis. (Eine gefaxte (06432/9249618) oder gemailte Kopie des Personalausweises oder Führerscheins reicht).

Kleine Wurfaxt I

Das Axtblatt ist solide geschmiedet aber für den Schaft können wir uns nicht verbürgen, der sollte gegen einen vernünftigen Schaft ausgetauscht werden.

Länge ca. 33 cm
Blattlänge ca. 12 cm
Gewicht ca. 0,3 kg

Dänenaxt

Die Dänenaxt ist eine ein- oder zweihändig geführte, frühmittelalterliche Kampfaxt.
Ursprünglich wurde die Dänenaxt wurde von den dänischen Wikingern verwendet, verbreitete sich aber schnell über ganz Skandinavien, England und Russland.
Das als Schildhaken verwendbare Axtblatt ist so geformt, daß man mit ihm den Schild des Gegners festhalten oder wegreißen kann.

Wir verkaufen hier eine schwere, aus hochwertigem Kohlenstoffstahl handgeschmiedete Dänenaxt mit massivem Holzschaft.

Länge ca. 80 cm
Blattlänge ca. 17,5 cm
Gewicht ca. 1,2 kg

Franziska

Andere Namen; Franciska, Francisca, Bipennes, Bipennis, Secures, Securis

Die Franziska ist eine von den Franken während der ältermerowingischen Zeit verwendete Wurfaxt. Wie die vielen Grabfunde belegen, war die Franziska damals eine sehr verbreitete Standardbewaffnung.
Die Blattlängen der gefundenen Äxte reichen von 11 cm bis 23 cm.

Wir verkaufen hier eine schwere, aus hochwertigem Kohlenstoffstahl handgeschmiedete Franziska mit massivem Holzstiel.
Länge ca. 81 cm, Breite ca. 24 cm, Gewicht ca. 1,6 Kilo

Mittelalterliche Doppelaxt

Frühmittelalterliche Doppelaxt mit handgeschmiedetem, schweren Axtblatt aus hochwertigem Kohlenstoffstahl und massivem Holzstiel.
Zwei Axtblattschoner aus Leder liegen bei.

Länge ca. 85 cm, Breite ca. 28 cm, Gewicht ca. 2,1 Kilo

Bartaxt

Axtblatt aus Stahl

Länge ca. 70 cm
Blattlänge ca. 30 cm
Gewicht ca. 0,95-1,1 kg

Reiteraxt

Axtblatt aus Stahl, Beschläge aus Messing.

Länge ca. 125 cm
Blattlänge ca. 29 cm
Gewicht ca. 2,4 kg

Es fällt zusätzlich ein Sperrgut-/Rollenzuschlag an.

Wikinger Bartaxt

Schwere Wikinger-Bartaxt mit Rosenholz Schaft und handgeschmiedetem Axtblatt aus Kohlenstoffstahl.

Länge ca. 80 cm
Max. Breite ca. 21 cm
Gewicht ca. 2,1 kg

Deutsche Kriegsaxt

Replik einer mittelalterlichen Axt, wie sie im 14. Jh. hauptsächlich von deutschen Kriegsknechten verwendet wurde.

Länge ca. 70 cm
Blattlänge ca. 14,5 cm
Gewicht ca. 1,1 kg

Skandinavisches Axtblatt

Schaukampftaugliche Nachbildung eines skandinavischen Axtblattes mit Helmdach wie es vom Früh- bis Hochmittelalter in Gebrauch war.
Handgeschmiedet aus Karbonstahl, für Schaukampf abgerundete, stumpfe Schneide.

Länge ca. 14,5 cm
Maximale Breite ca. 10,5 cm
Schneidenstärke ca. 3-4 mm
Schaftloch (Auge) des Blattes ca. 3,5 cm x 2,5 cm
Gewicht ca. 540g

Rabenschnabel

Aufgrund seines Aussehens wird dieser spitz zulaufende Streithammer auch Rabenschnabel genannt.

Länge ca. 75 cm
Max. Breite ca. 25 cm
Gewicht ca. 2,3 kg

Axtkeil, geschmiedet

Geschmiedeter Axtkeil zur Stielbefestigung von Hämmern, Äxten, usw.
Ca. Maße:
2,5 cm Höhe, Breite oben 3 cm, Breite unten 2,5 cm, Materialstärke oben 3 mm