Cutter, Riemenschneider & Scheren


Alle Schneidgeräte mit denen Leder oder Stoff geschnitten werden soll dürfen niemals für etwas anderes verwendet werden. Auch nicht ein einziges Mal. Besonders Papier ist ein echter "Schärfekiller".
Wenn man das nicht selbst erlebt hat glaubt man es nicht, aber nach einmal Papier schneiden ist eine Schere danach für dünnes Leder oder Stoff einfach nicht mehr zu gebrauchen.

Ledercutter

Benutzen wir seit 1998 selbst und haben noch keinen Besseren gefunden.
Der kommt sogar mit 5mm Leder klar.
Der größte Teil des Körpers besteht aus Metall, so daß das Teil schön stabil ist.
Die Klinge ist dünn genug um auch engere Kurven damit zu schneiden, aber trotzdem stabil.
Der Feststeller hat eine gute Metallfeder und nicht irgendein Plastikding, daß irgendwann abbricht. So ein Cutter hält sogar bei uns einige Jahre (nur die Klingen müssen halt je nach Benutzung ausgetauscht werden).
Wenn er stumpf wird einfach die vordersten ein oder zwei Elemente der Klinge abbrechen und schon kann's weiter gehen. Die Ersatzklingen kommen in einem praktischen Plastikbehälter, der zusätzlich eine Abbrechvorrichtung mit integriertem Auffangbehälter für die Klingen hat, so daß man nicht mehr Gefahr läuft von herumfliegenden Klingenteilen getroffen zu werden (Passiert ungeschickten Leute wie z.B. mir beim Abbrechen mit einer Zange manchmal).
Die Ersatzklingen passen auch zu den Low Budget Cuttern.


Günstige Cutter Ersatzklingen

Günstige Cutter Ersatzklingen in einer Plastikhülle. Passend zu unserem Ledercutter (obwohl die original Klingen schon irgendwie besser sind) und zu den beiden Low Budget Cuttern.

Low Budget Cutter

Haben wir früher auch benutzt, bis wir dazu gelernt haben und uns seitdem einfach die guten Ledercutter leisten.
Ist halt billig und die Qualität ist dementsprechend niedriger. Wenn man nur ein oder zwei kleinere Projekte machen möchte, wird er aber wohl reichen.
Lieferung mitsamt einer Klinge pro Cutter.


Massiver Low Budget Cutter

Etwas stabiler als der normale Low Budget Cutter, aber immernoch ein Billigprodukt.
Lieferung mitsamt einer Klinge pro Cutter.


Fingermesser mit Drehgelenk

Praktisches Fingermesser mit drehbarem Gelenk.


Low Budget Rotations Cutter

Dem gelben Rotations Cuttern recht ähnlich, nur nicht so hocherwertig.
Dafür aber auch günstiger und es werden 2 normale Klingen, eine Wellenklinge und eine Perforationsklinge gleich mitgeliefert.



Bastelschere

Normale Bastelschere halt.
ca. 14 cm lang.

Konturenschere

Konturenschere aus Edelstahl zum schneiden eines "Büttenpapier" ähnlichen Randes.
Geeignet für Papier, Filz, Schaumstoff, usw.
Für Rechts- & Linkshänder.

Mittlere Schneiderschere

8,5 cm Schnittlänge. Für Männer und Frauenhände geeignet :-)
Geeignet für Stoffe oder Leder bis 2 mm Stärke.

Schneiderschere

Diese Schere benutzen wir selbst für leichte Lederarbeiten (bis ca. 2 mm Lederstärke).
Genausogut ist sie aber auch für Stoff geeignet.
Klein und "wendig" :-)

Kurze Lederschere

Auch diese Schere benutzen wir selbst.
Wir benutzen sie gerne für enge Kurven und Details z.B. bei Gürtelenden, da sie mit der kurzen Klinge in Kurven leichter zu führen ist und zusätzlich hindert die Zahnung unten das Leder am wegrutschen.

2 mm Leder läßt sich ganz problemlos und sauber damit schneiden. Dickere Leder notfalls auch.

Große Lederschere

Auch diese Schere benutzen wir selbst.
2 mm Leder läßt sich ganz problemlos und sauber damit schneiden. Dickere Leder notfalls auch.

Große Schneiderschere

Eine der größten Schneiderscheren, die wir je in der Hand hatten. :-)
Mit ihren 12 cm Klingenlänge schafft sie pro Schnitt schon richtig was weg. :-)
Ist durch die Größe für eine normale Frauenhand nicht mehr bequem zu handhaben.
Geeignet auch für schwere Stoffe, mehrere Lagen leichten Stoff oder Leder bis 2 mm Stärke.

Schwere Schneiderschere

Eine der besten (noch bezahlbaren) Schneiderscheren, die wir je in der Hand hatten. :-)
Sauberer, präziser Schnitt. Durch die Mikrozahnung unten wird der Stoff oder das Leder am Wegrutschen gehindert.
Und mit ihren 9 cm Klingenlänge schafft sie pro Schnitt schon richtig was weg. :-)
Ist die größtmögliche Größe, die sich für eine Frauenhand noch halbwegs handhaben läßt.
Geeignet auch für schwere Stoffe, mehrere Lagen leichten Stoff oder Leder bis 2 mm Stärke.
Auch diese Schere benutzen wir selbst.

Heavy Duty Lederschere

Auch diese Schere benutzen wir selbst.
Die geht selbst durch 4 mm Rüstleder noch wie durch Butter.
Die Zahnung unten hindert das Leder am wegrutschen. Die Feder erleichtert die Arbeit enorm.

Lederband Schneider

Damit läßt sich Lace, Schnürsenkel, Lederbänder oder Ähnliches aus z.B. Lederresten schneiden. Läßt sich für verschiedene Breiten von ca. 3 mm bis ca. 5 mm verwenden.
Ein tolles Teil. Ist, wenn man den Dreh erstmal raus hat, kinderleicht. Ein ca. 2 cm großes Loch in die Mitte eines Lederrestes machen (z.B. mit einem Locheisen), mit dem Lederband Schneider an der Innenkante entlangfahren, bis man mit der innenliegenden Klinge einen Anfang geschnitten hat und dann einfach an dem entstehenden Band ziehen. Der Lederrest rotiert dann um das Werkzeug herum während man das fertige Lederband einfach "herauszieht".
Eine Klinge wird mitgeliefert.

Riemenschneider

Dieser Riemenschneider ist jeden Cent wert! Wir benutzen unseren jetzt seit 1999, sind hoch zufrieden und schneiden alle unsere Riemen und Gürtel damit. Wer häufiger Riemen braucht ist hiermit wirklich gut bedient.
Ist für Riemen von ca. 2mm bis 10 cm Breite geeignet.
Schneidet Leder bis ca. 5 mm Lederdicke wie Butter. Bei Leder mit einer Stärke von ca. 2-2,5 mm muß man ein wenig üben um saubere Riemen schneiden zu können, da sich das beim schneiden leicht "wellt". Dann geht das aber auch problemlos.
Die Klingen sollten regelmäßig gewechselt werden, damit die geschnittenen Riemen saubere Kanten haben. Beim Riemenschneider liegt eine Klinge zum Ausprobieren und eine Anleitung bei.
Ist für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet.

         



Ambientige Scheren


Schneiderschere ``Antiklook``

Schere in einer typischen Form des 18. Jahrhunderts.
Geschmiedet, wenn auch nicht handgeschmiedet. Mit modernem Schliff, aber doch rustikal aussehend.
Sauberer, präziser Schnitt bei Stoff. Sie kommt sogar mit 2-2,5 mm starkem Schuhoberleder klar.
Unsere Meinung: Super Teil! Sebastian benutzt sie ständig in seiner Hobbywerkstatt.
Gesamtlänge ca. 15 cm, Schneide ca. 5 cm.